Schriftgröße: normal groß größer
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Details zu Rugby

 

(nach der englischen Stadt Rugby) ein erstmals 1823 am College von Rugby als Zwischenform von Fuß- und Handball gespieltes Rasenspiel; zwei Mannschaften von je 15 Spielern versuchen, den Ball in das gegnerische Malfeld (hinter den Toren) zu treten. Der Ball ist ein eiförmiger Lederball. Die Spielwertung erfolgt nach Punkten. Ein gelungener Versuch zählt 5 Punkte, ein Treffer nach einem Versuch 2 Punkte (ein erhöhter Versuch also 7 Punkte). Das Zuspiel darf beim Rugby nur nach rück- oder seitwärts erfolgen.

 

Verband: Rugby-Verband Brandenburg e.V.

 

Link zur Verbandsseite: www.rugby.de