Schriftgröße: normal groß größer
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Details zu Yoga

 

(altindisch Yuga-m „Joch“ – in welches der Körper gleichsam eingespannt wird) in der altindischen Philosophie und im Buddhismus Erlösungssystem auf der Grundlage von Meditation und Askese. Höchster Zustand des Yoga (Samadhi, buddhistisch: Dhyana) ist die Unabhängigkeit der Seele vom Leib, von Affekten und Wünschen, die Vereinigung mit dem Atman. Die Yogatechnik besteht in Konzentrations-, Atmungs-, Entspannungsübungen bei besonderer Diät mit dem Ziel völliger Herrschaft über den Körper, besonders über Organe, die normalerweise dem Willenseinfluss entzogen sind. Yogi sind die Anhänger des Yoga, allgemein Büßer, Asketen.

 

Verband: Märkischer Turnerbund e.V.

 

Link zur Verbandsseite: www.maerkischer-turnerbund.de