Schriftgröße: normal groß größer
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Details zu Popgymnastik


Gymnastik (griech. Gymnazein – „üben, turnen“) Die Kunst der Leibesübungen, so genannt, weil derartige Übungen bei den Griechen nackt (gymnos) angestellt wurden. Indem die Gymnastik ihren Zweck an die allgemeine und gleichmäßige Ausbildung des Körpers richtet, unterscheidet sie sich von der Athletik, welche den Körper durch einseitige Übungen zu einzelnen hervorragenden Leistungen geschickt machen will, und von der Agonistik, welche bei ihren Übungen vorzugsweise das Auftreten in Wettkämpfen im Auge hat. Die Popgymnastik richtet ihre Übungen nach poppiger Musik aus.

 

Verband: Märkischer Turnerbund e.V.

 

Link zur Verbandsseite: www.maerkischer-turnerbund.de