Details zu Baseball

 

Ursprünglich besonders in den USA, jetzt weltweit beliebtes und verbreitetes Schlagballspiel zwischen zwei Mannschaften von je 9 Spielern. Spielfeld ist ein Quadrat mit 27,45 m Seitenlänge; an einer Ecke ist das Schlagmal (home base), an den anderen 3 Ecken je 1 Laufmal (base). Der Werfer (pitcher) wirft dem am Schlagmal stehenden Schlagmann (batter) der Gegenpartei den Ball aus der Spielfeldmitte zu. Trifft der Schlagmann mit der Schlagkeule den Ball, so läuft er von Mal zu Mal um das Spielfeld; mit ihm alle Spieler der Schlagpartei, die an einem Base stehen. Jeder Schlagmann, der um das Feld wieder bis zum Schlagmal gelaufen ist (home run), erzielt damit 1 Punkt. Die Fangpartei versucht, die Läufer auf verschiedene Arten „aus“ zu machen (Berühren mit dem Ball u.a.). Sind 3 Spieler „aus“, erhält die bisherige Fängerpartei Schlagrecht. Das Spiel besteht aus 9 Spielabschnitten (innings) für jede Partei. Sieger ist die Partei, die die meisten „Läufe“ (runs) erzielt hat. Baseball ist seit 1992 olympische Disziplin.

 

Verband: Baseball- und Softballverband Berlin/Brandenburg e.V.

 

Link zur Verbandsseite: www.bsvbb.de